Kartonmöbel

auch dinge haben tränen


jedes objekt ist ein unikat und von hand gefertigt.
meine arbeit verstehe ich als umpolung und integrierung von nichtsnutzigem.
meine arbeit symolisiert die haltung, dass positives und negatives gleichermassen zum
leben gehören.
meine arbeit geschieht in der gegenwart und weist von der vergangenheit in die zukunft.
sie verkörpert eine lebensphilosophie.
meine objekte bestehen ausschliesslich aus abfallkarton und altpapier.
der abfallkarton wird aus der nächsten umgebung zusammen getragen,
von hand auf das mass zugeschnitten, verleimt, die kanten verstärkt,
verschliffen, mit altpapier überzogen, schellackiert,
angemalt oder im rohzustand belassen.
die polsterkissen für “simpel” werden aus gebrauchten schaumstoffmatrazen
gefertigt und mit speziell ausgesuchten stoffresten überzogen.
meine objekte sind leicht, ansehnlich und dauerhaft.
sie können jederzeit neu überzogen, neu gestrichen oder
in den wiederverwertungsprozess zurückgeführt werden.

“simpel” der sessl aus altkarton wurde 2017 an der éunique in karsruhe vorgestellt.
er wiegt 5kg.

 

simpel sitzen

 

ordnen

 

ausstellen

 

diverses